Philadelphia-Torte, die einfachste Torte der Welt…

…ganz ohne heissen Herd oder Staebchenprobe und so 🙂

Als ich mal wieder auf Ideensuche war, stiess ich auf diese Kindheitserinnerung von *Sarahs Torten und Cupcakes* .

Diese Kuehlschranktorte habe auch ich vor langer, langer Zeit das letzte Mal gegessen und so musste ich dieses Projekt gleich einmal in die Tat umsetzen. Meine Leidenschaft sind allerdings noch immer Erdbeeren, insofern habe ich das Rezept etwas veraendert.

Philadelphia-Erdbeer-Kuehlschrank-Torte

Zutaten

Fuer eine Springform mit 26 cm Durchmesser.

Boden
200 g Loeffelbiscuit
120 g Butter

 Belag
250 g Philadelphia Frischkaese, zimmerwarm
120 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
300 ml suesse Sahne
Fruechte nach Geschmack

Zubereitung

Dauer – theoretisch recht schnell, allerdings muss die Torte zwischen 4 bis 24 Stunden im Kuehlschrank zwischengelagert werden, bis sie ihre endgueltige Konsistenz erreicht hat.

Fuer den Boden die Butter langsam schmelzen. Waehrend dessen die Loeffelbiscuits zerkleinern. Die Butter ueber die Biscuits geben und alles gut miteinander verkneten.

Den Boden der Springform mit Backpapier bespannen (das Einfetten des Rings ist nicht notwendig) und den Teig nun gleichmaessig in der Form verteilen und festdruecken. Durch das Backpapier laesst sie die Torte spaeter easy peasy auf eine Tortenplatte legen.

In den Kuehlschrank stellen bis der Belag fertig ist.

Fruechte putzen und klein schneiden, zur Seite stellen bis der grosse Einsatz kommt.

Fuer den Belag den Frischkaese, Zucker und Vanillezucker veruehren. Allein schon dieser Geschmack ist goettlich!

Die Sahne steif schlagen und unter die Kaese/Zuckermischung heben.

Zum Schluss die Fruechte unterruehren, alles in die Springform geben, ab in den Kuehlschrank und fertig.

Die Torte muss nun fuer mindestens 24 Stunden in den Kuehlschrank. Aber Achtung, wenn Ihr Fruechte verwendet, die sehr fluessig sind, wird die Torte nicht 100%ig fest werden, eher cremig. Trotzdem sehr, sehr lecker. In diesem Fall empfiehlt sich die Fruechtedeko auf der Torte. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Der Belag ohne Fruechte sollte zwischen 4 bis 6 Stunden im Kuehlschrank verbringen.

Meine Kuehlschrank-Torte sieht optisch leider nicht annaehernd so einladend aus wie die von Sarah, aber auch sie war umwerfend lecker.

Sonntag-Nachmittag-Philadelphia-Torte

Sonntag-Nachmittag-Philadelphia-Torte

~ ~ ~

Guten Appetit!

Advertisements

9 Antworten

  1. Ich hätte noch eine Frage zu diesem Kuchen.
    Kann man da auch Dosenfrüchte verwenden, oder z.B. Kirschen aus dem Glas? Oder wird die Creme dann zu flüssig?

    1. Fruechte aus dem Glas/Dose sind trotz Abtropfen immer ziemlich feucht. Ich denke eher, dass dieses Experiment misslingen wuerde.

      Wenn Du keine frischen Fruechte hast, dann wuerde ich den Kuchen ohne Obst zubereiten und die Fruechte spaeter zum Servieren einfach auf dem Kuchen dekorieren. Ist uebrigens auch sehr lecker.

      ODER einfach Gelantine verwenden. Das hilft auf jeden Fall. Ich denke, im Netz gibt es ganz viele Rezepte dafuer.

      Viel Erfolg 🙂

      1. Danke.
        Hab eh schon geguckt. 🙂 Philadelphia hat sogar eine eigene Seite mit Rezepten. Da wird meist nicht süße Sahne, sondern Joghurt und eben Gelatine verwendet. Aber mit Sahne schmeckts sicher besser.

        Ich muss die Menge von der Sahne sowieso abändern, denn unsere Becher hier sind mit 250 ml. Aber ich glaub, es gibt auch eine Packung mit 330 ml. Also wirds bei mir eher mehr oder weniger. 🙂

        Wie groß ist denn Deine Springform? Ich hab eine 20er und vor ein paar Tagen bei Hofer (Aldi) hab ich eine 26er erstanden. Ich hoffe, sie taugt auch was. 🙂

        LG Gabi

      2. Die Frage nach der Springform konnte ich spontan gar nicht beantworten, zumindest was dieses Rezept anbelangt. Ist ja schon eine Weile her, dass ich diesen Kuchen „gebacken“ habe. Da musste ich mir erst einmal das Rezept noch einmal anschauen 😉 Eine Springform mit 26 cm Durchmesser habe ich damals angegeben.

        Die gibt es aber nicht mehr in diesem Haushalt. Ich backe ich nur noch mit einer 22 cm Form. Ich mag die kleineren Formen inzwischen wesentlich lieber.

        Joghurt ist auf jeden Fall figurfreundlicher und ganz sicher auch sehr lecker…

        Ich habe gestern einen Kuchen in einer Backsendung mit Creme cheese, heller und dunkler Schokolade und Sahne gesehen. Vermutlich muessen wir danach extra Sporteinheiten durchziehen, aber das Rezept muss ich trotzdem probieren 😉

        Interessant, dass Aldi in Oesterreich Hofer heisst. Das wusste ich noch nicht.

        Ein schoenes Wochenende wuensche ich Euch 🙂

      3. Egal. Ich werds schon irgendwie hinkriegen. 🙂

        Der Kuchen, den Du da beschreibst, klingt ja wieder ganz köstlich. Die darin enthaltenen Kalorien, übersehen wir ganz einfach. 🙂

        Folgendes Rezept hab ich auch schon zweimal gemacht. Einmal in der Topfen/Rahm Variante und einmal mit Philadelphia. Ich finde beide Versionen sehr gut. Nur hab ich die Schokotropfen weggelassen. Ich muss nicht unbedingt bissfeste Schoki drinnen haben. 🙂
        http://giftigeblonde.wordpress.com/2013/10/22/32-gastbeitrag-cheesecake-marbled-brownies/comment-page-1/#comment-13099

        Aldi gibts ja mittlerweile schon in vielen Ländern. Aber ich glaub nur bei uns in Österreich heißt er Hofer. 🙂

        LG Gabi

      4. Klar kriegst Du das hin!!!

      5. Danke für Dein Vertrauen. 🙂

  2. Die kenn ich. Hab sie schon mal bei jemanden gegessen.
    Bin mir jetzt nur nicht sicher, was Löffelbiscuits sind. Können das die Dinger sein, zu denen wir Biskotten sagen?
    LG Gabi

    1. Ich habe gegoogelt. Yep, Du hast recht. In Oesterreich werden sie Biskotten genannt. Hier sind es uebrigens „Sponge fingers“.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: