Poached Pears fuer alle Birnenliebhaber

Lange habe ich nichts mehr gepostet. Sorry dafuer! Das heisst aber nicht, dass ich nicht in der Kueche gezaubert haette 😉

Pochierte Birnen sind recht schnell gemacht und super lecker.

Zutaten

Fuer 4 Personen

4 Birnen (gleicher Reifegrad)
1 Flasche Weisswein (750 ml)
100 g Zucker

Falls Ihr mehr als 4 Personen seid, bitte mehr Wein benutzen, aber nicht so viel mehr Zucker. Sonst wird es definitiv zu suess. Alle Birnenhaelften sollten mit Fluessigkeit bedeckt sein (im Zweifel besser 2 Toepfe benutzen).

pochierte Birnen

pochierte Birnen

Zubereitung

Dauer – Je nach Reifegrad der Birnen zwischen 30 und 40 Minuten.

Den Wein zusammen mit dem Zucker in einen grossen Topf geben und auf kleiner Flamme zum Kochen bringen.

Waehrend Ihr darauf wartet, dass der Wein anfaengt zu kochen, die Birnen schaelen, teilen und entkernen. Bitte den Stiel einer Birnenhaelfte nicht entfernen. Das sieht so professionell beim Servieren aus 😉

Koechelnde Birnenhaelten in Wein-Zucker-Sirup.

Koechelnde Birnenhaelten in Wein-Zucker-Sirup.

Sobald sich der Zucker in dem Wein aufgeloest hat, die Birnen dazugeben und zwischen 10 bis 30 Minuten leicht koecheln lassen. Leider laesst sich die Zeit nicht genauer angeben, denn die Dauer haengt unmittelbar mit dem Reifegrad der Birnen zusammen. Je reifer, desto kuerzer die Kochzeit.

Nach 10 Minuten koennt Ihr mit der Messerspitze kurz die Birnen anpieken. Sie sollten spaeter ohne Messer essbar sein, aber auch nicht auseinander fallen. Dann sind sie genau richtig.

Jetzt koennt Ihr sie bereits anrichten oder noch ein paar Minuten abkuehlen lassen. Genauso gut, koennt Ihr sie aber auch einen Tag oder Stunden vorher zubereiten und sie dann in dem Sirup abgedeckt ziehen lassen.

Beim Dekorieren koennt Ihr Eurer Fantasie freien Lauf lassen. Ihr koennt die Birnen zum Beispiel anrichten zusammen mit dem Sirup oder eben ohne. Mit (Vanille)Eis, (Vanille)Sauce, Sahne, geschmolzener Schokolade, liegend oder senkrecht, eine Birnenhaelfte oder zwei…

Eure Gaeste werden ganz neidisch sein auf Eure Dessert-Kuenste 😉

Poached pears topped with chocolate sauce

Poached pears topped with chocolate sauce

Dieses Rezept stammt aus einer Kochsendung, die ich momentan schaue („My Kitchen Rules“). Allerdings habe ich es komplett abgewandelt.

~ ~ ~

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: