Hex‘ hex‘ und fertig sind die Zauberkekse

Neulich habe ich ein Keksrezept gelesen, welches ich gleich testen musste. Aus Bananen, Haferflocken, Apfelmus, Cranberries und Zimt wurden zwar durchaus essbare Kekse, aber alles in allem war der Teig sehr, sehr feucht. Das Ganze erinnerte eher an Fruechtekuchen. Da mir die Konsistenz so nicht 100%ig zusagte, habe ich die Zutaten radikal gestrichen. Heraus kamen ungewoehnliche, gesunde und mal etwas andere Kekse.

IMG_8425

Zutaten

Fuer ca. 12 – 15 Kekse

Teig
1 reife Banane (meine hatte 180 g mit Schale)
80 g (ganze) Haferflocken

Je nach dem wie viel Gramm die Banane hat, etwas mehr oder weniger Haferflocken verwenden.

Topping
100 g dunkle Schokolade
50 g kleingehackte Nuesse

Als Honig eignet sich zum Kochen und Backen hervorragen “Akazienhonig”, denn der ist geschmacksneutral.

Der Honig kann natuerlich auch durch Zucker ersetzt werden.

Zubereitung

Dauer ca. 20 Minuten inkl. Backzeit

Die Banane von ihrer Schale befreien und in einer kleinen Schuessel mit einer Gabel zerquetschen. Die Haferflocken dazu geben und alles gut miteinander vermischen..

Das Backblech mit Backpapier auslegen und mit zwei Teeloeffeln Kekse auf dem Backpapier formen. Je flacher die Kekse sind um so besser, denn dann werden sie beim Backen etwas knusprig.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 12 bis 15 Minuten backen. Die Backzeit kann je nach Ofen und Groesse der Kekse variieren.

Auf einem Kuchengitter komplett auskuehlen lassen.

Schokoalde ueber dem heissen Wasserbad schmelzen und die Kekse nach Herzenslust dekorieren. Ein wirklich gesunder Snack fuer Zwischendurch. Ich hatte mich uebrigens fuer dunkle Schokolade mit „Sea Salt“ entschieden. Diese leicht salzige Note hat was…

IMG_8422

BananaOatsDie Idee dazu stammt von diesem Bild. Leider kann ich auf der angegebenen Homepage das Rezept nicht finden. Daher gibt es als Verweis nur dieses Foto.

~ ~ ~

Guten Appetit!

Advertisements

Eine Antwort

  1. Klingt gut und die Kekse sehen verführerisch aus
    LG Gabi

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: