Kaesestangen fuer die naechste Party

Die naechste Party kommt gaaanz bestimmt und Kaestangen eignen sich immer sehr gut als kleine Knabberei fuer zwischendurch.

20140318_145605

Normalerweise backe ich Kaesestangen mit Sesam. Aber ausgerechnet die hatte ich aber gerade nicht im Haus. Die Alternative(n) gefallen mir nun sogar noch besser 😉

Zutaten

Fuer 35 Kaesestangen a 20 cm lang

500 g Vollkorn(dinkel)mehl
2 TL (14 g) Backpulver
1 TL (7 g) Salz
125 g Butter
150 g geriebener Kaese
200 g Milch

1 Zwiebel
4 Zehen Knoblauch
2 TL Chia Samen

Zubereitung

 Dauer inkl. Backzeit ca. 1 Stunde

Als erstes Zwiebel und Knoblauch schaelen und klein schneiden. Bis zu ihrem Einsatz zur Seite stellen.

Butter in einem Topf zum schmelzen bringen. Bis dahin Mehl und Backpulver in eine grosse Schuessel sieben und das Salz dazugeben.

Die geschmolzene Butter unterruehren. Danach den geriebenen Kaese und die Milch zufuegen und alles gut miteinander vermischen.

Den Teig dritteln, um ihn spaeter mit Zwiebel, Knoblauch und Chia Samen zu bespraenkeln. Wer die Kaesestangen klassisch mit Sesam backen moechte, laesst diesen Schritt einfach weg.

Den Teig nun ca. einen 1/2 cm dick bzw. duenn ausrollen (aufgrund des Vollkornmehls muss die Arbeitsflaeche nicht noch zusaetzlich bemehlt werden – er klebt nicht). Die Laenge des ausgerollten Teiges ist ganz individuell und kommt darauf an, wie lang/kurz man die Kaesestangen haben moechte.

Anschliessend die kleingeschnittene Zwiebel auf dem ausgerollten Teig verteilen und mit dem Nudelholz leicht ueber die Zwiebel rollen, so dass die Stuecke leicht in den Teig eingearbeitet werden. Spraenkelt man Zwiebel, Knoblauch, Sesam, Chia Samen einfach nur darueber, haften sie schlecht bis gar nicht.

Einzelne Streifen von ungefaehr 1 cm schneiden.

IMG_8572

Anschliessend aus jeweils 2 Streifen eine Kaesestange formen (aehnlich wie beim Zopf flechten) und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen.

IMG_8573

Vorgang 2x wiederholen – Ausrollen, Knoblauch bzw. Chia darueber streuen, mit Nudelholz leicht in den Teig einarbeiten, Streifen schneiden, Kaestangen formen.

IMG_8577

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 20 bis 25 Minuten backen. Die Backzeit kann je nach Ofen, Laenge der Kaesestangen und wie knusprig Ihr die Stangen moechtet, variieren.

Auf einem Gitterrost vollstaendig auskuehlen lassen und dann den hungrigen Partygaesten servieren.

IMG_8590

~ ~ ~

Guten Appetit!

 

 

Advertisements

2 Antworten

  1. Sieht verlockend aus. Muss aber zugeben, dass ich zu faul bin um so etwas selber zu machen. 🙂
    LG Gabi

    1. Das kann ich durchaus verstehen 😉

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: