2 weitere koestliche Varianten Chia Pudding

Ich bin ja inzwischen ein richtiger Chia Fan. Daher moechte ich heute noch einmal zwei Varianten des Chia Puddings zeigen.

Variante 1: Chia Samen kuessen Vanillesauce auf einem Bett aus Erdbeer Goetterspeise

20140328_191451Zutaten Goetterspeise

1 Packung Erdbeer Goetterspeise ohne Zucker

Zubereitung

Ich muss leider zugeben, dass ich die Goetterspeise nicht selbst hergestellt habe. Die aus der Packung schmeckt mir tatsaechlich wirklich gut 😉 Nach Packungsanweisung zubereiten und portioniert in Glaesern vollstaendig auskuehlen lassen.

Zutaten Vanillesauce mit Chia Samen

Fuer 2 Portionen

200 g Milch (Fettarm oder Vollmilch – je nach Geschmack)
1 Vanilleschote
2 Eigelbe
2 TL Zucker
15 g Chia Samen

Dekoration

Obst und Nuesse nach Wahl (z.B. 6 Erdbeeren und 4 g kleingehackte Pistazien)

Zubereitung

Dauer ca. 15 Minuten plus Zeit zum Abkuehlen und Quellen

Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauskratzen.

Die Eigelbe miteinander verquirlen und bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.

Milch, Vanilleschote, Vanillemark und Zucker in einen Topf geben und unter staendigem Ruehren zum Kochen bringen – vom Herd nehmen und ungefaehr 10 Minuten abkuehlen lassen (anderfalls gerinnt das Eigelb). Danach die Eigelbe unterruehren und alles bei kleiner Flamme wieder langsam erhitzen (nicht mehr kochen!). Waehrend der ganzen Zeit mit einem Schneebesen ruehren. Die Sauce wird dabei etwas dickfluessig.

Sobald sie dickfluessiger ist, vom Herd nehmen und etwas abkuehlen lassen. Dabei auch immer wieder umruehren, damit sich keine Haut bildet. Die Vanilleschote herausnehmen und in den Kuehlschrank stellen.

Wer seine Vanillesauce noch dickfluessiger mag, sollte statt Milch einfach 250 g Sahne verwenden.

Sobald die Vanillesauce abgekuehlt ist, die Chia Samen dazugeben und fleissig ruehren. Im Kuehlschrank fuer mindestens 1 Stunde (gern auch laenger) quellen lassen. Dabei immer mal wieder umruehren, damit sich keine Kluempchen bilden.

Kurz vor dem Servieren auf der ausgekuehlten Goetterspeise anrichten und mit Obst nach Wahl und Nuessen garnieren.

20140328_191503

~ ~ ~

Variante 2: Chia Pudding auf auf einem Bett aus warmer Roter Gruetze gekroent mit einer Kugel Eis

IMG_8686

Zutaten & Zubereitung Chia Pudding

Fuer 2 Portionen

Rezept

Zutaten & Zubereitung Rote Gruetze

Fuer 2 Personen, Dauer ca. 5 Minuten plus Zeit zum Abkuehlen

50 g gefrorene Beeren
2 EL Kirschsaft (alternativ jeder andere rote Saft oder Wasser)
1 TL Honig
1/2 TL Staerke
1 TL Wasser

Die gefrorenen Beeren mit dem Kirschsaft und dem Honig langsam zum Kochen bringen. Danach die Temperatur sofort runterdrehen, damit die Fruechte nur noch leicht koecheln. Ansonsten zerfallen die Beeren. Fuer ungefaehr 2 Minuten koecheln lassen oder eben so lang, bis sie nicht mehr gefroren sind. Waehrend dessen ab und an vorsichtig umruehren.

Zwischendurch das Wasser und die Staerke so lang miteinander verquirlen bis keine Kluempchen mehr vorhanden sind. Diese Mischung zum Andicken unter die Fruechte ruehren, sobald sie vollstaendig heiss und nicht mehr gefroren sind. Alles noch einmal ganz kurz aufkochen lassen. Vom herd nehmen und etwas abkuehlen lassen.

Sobald die Rote Gruetze nicht mehr heiss ist, aber noch immer warm, in die Glaeser fuellen. Den vorab zubereiteten Chia Pudding aus dem Kuehlschrank nehmen. Den Honig unterruehren und auf die Rote Gruetze setzen. On top eine Kugel Eis (Geschmack nach Wahl) und diese noch mit etwas Sauce der Roten Gruetze verzieren.

Die Kombination aus warm und kalt ist goettlich.

Diese Variante ist nicht mehr ganz so gesund, aber manchmal muss man einfach suendigen 😉

collage_20140426182427479_1~ ~ ~

Guten Appetit!

Advertisements

4 Antworten

  1. Das sieht ja alles wieder so köstlich aus. Und wie schön Du wieder alles dekorierst. 🙂
    Habs eh schon mal geschrieben, keine Ahnung ob und wo man hier diese Samen bekommen würde.
    Aber schon allein das Rezept für die Vanillesauce (auch ohne Chia Samen) werde ich mir vormerken. 🙂
    LG Gabi

    1. Ich denke online wirst Du keine Probleme haben Chia zu kaufen. Inzwischen ist das ein sehr gefragtes Produkt 😉

      Falls Ihr nicht auf jede Kalorien achten muesst, dann empfehle ich Dir unbedingt die Vanileesauce mit Sahne zu machen. Mit Sahne ist sie geschmacksintensiver und sie wird dickfluessiger. Aber auch nur mit Milch ist sie sehr lecker (finde ich 😉 ).

      1. Ich denke, Chia wird es schon wo geben hier. Gibt ja schon viele Geschäfte mit speziellen Lebensmitteln. Ich geh da nur nie rein, weil ich meist keine Ahnung habe, was das alles ist und was ich damit anfangen soll. Ich komme mir dann immer so blöd vor, wenn ich dann da drinnen herumstehe uns nicht weiß was. 🙂 Aber jetzt hätte ich ja was, wonach ich fragen kann. 🙂

        Kann mir schon vorstellen, dass der Pudding mit Sahne viel besser ist.
        LG Gabi

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: